Könnt ihr es nicht sehen?

Kannst du sie nicht hören?
Meine schreie Nacht für Nacht
Kannst du sie nicht sehen?
Meine Tränen in voller Pracht

Völlig Allein in der Dunkelheit
Die Klinge mein einziger Freund
Ich allein mit meiner Einsamkeit
Die klinge mein größter Feind

Die Klinge mit Blut befleckt
Die Tränen vergehen
Mein Feind wird wieder eingesteckt
Warum kann es nur niemand sehen?

An manchen Tagen, da wünsch mir nur eins
Ich möchte entweder Tod, oder Glücklich sein
Doch wann ist eines davon endlich meins?
Das Blut rinnt über meinen Arm wie wein

Warum seht ihr es nicht?
Ich sterbe innerlich
Wo bleibt nur mein Licht?
wenn ihr es wisst, werdet ihr gehen, sicherlich!

19.4.15 15:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen